Spass am Sport – die SVM-Kicker 2017/2018

SPASS AM SPORT – DIE SVM-KICKER 2017/2018

Der SV Merkwitz betreibt eine sehr engagierte Nachwuchsarbeit. Die Kinder sollen die Freude am Sport entdecken und in einer Mannschaft gemeinsam Erfolge feiern.

Auch unsere Herren und Alten Herren sind eingeschworene Teams, welche sich über Verstärkung freuen würden.

 

Zahlreiche lizenzierte Übungsleiter betreuen die Nachwuchsmannschaften des Vereins schon über Jahre hinweg.

Die jungen SVM-Kicker spielen in ambitionierten Ligen. Dennoch: Der Spaß steht im Vordergrund. Alle Kinder, die jünger als 18 Jahre sind, können im Nachwuchs spielen.
Die Einteilung erfolgt nach Jahrgängen.
Gemeinsam trainieren und auf Torejagd gehen!

 

EIN „SCHNUPPERTRAINING“ IST JEDERZEIT MÖGLICH.
WIR FREUEN UNS AUF NEUE KICKER.
DIE TRAININGSZEITEN UND DEN KONTAKT ZUM TRAINER FINDEN SIE UNTER www.sv.merkwitz.net

 

In der nun anstehenden Saison 2017/18 starten wir mit 12 Mannschaften in den Spielbetrieb.
Alte Herren – Freundschaftsspielbetrieb
Herren – Kreisklasse Ost
A-Junioren – Nordsachsenliga
B-Junioren – Nordsachsenliga
C-Junioren – Nordsachsenliga
D-Junioren – Kreisliga
E1-Junioren – Nordsachsenliga
E2-Junioren – Kreisliga Ost
E3-Junioren – Kreisliga Ost
F1-Junioren – Kreisliga
F2-Junioren – Kreisliga
G-Junioren – Kreisliga

 

Unser Konzept ist es, sich am aktuellsten Stand der Fußball-Ausbildung zu orientieren und berücksichtigt Trends und Entwicklungen auch aus den höheren Ligen, ohne sie dabei nur zu kopieren, sondern einfach auf unsere Möglichkeiten sinnvoll angewendet.

In Schlagworten formuliert:
– Sozialverhalten der Kinder, Mannschaftsgefüge
– Fußball-Ausbildung
– sinnvolle sportliche Freizeitbeschäftigung
– gesunde Freizeit, Drogenprävention
– sportliche Lebensweise
– individuell starke Spieler mit Potenzial für höhere Ligen
– Talentförderung und -entdeckung
– Spieler für die eigene Männermannschaft gewinnen

Wir wollen auch weiterhin Spieler hervor bringen, welche sich für höhere Spielklassen empfehlen!

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar