Mitgliederversammlung vom 30.04.2015

Pressemitteilung zum 03.05.2015

 

Merkwitzer Vereinsvorstand zieht positive Bilanz

Vorsitzender lobt gute Nachwuchsarbeit und gute Schiedsrichtergewinnung im Fussball

 

Der SV Merkwitz e.V., lud seine Vereinsmitglieder zur Mitgliederversammlung am letzten Apriltag ein. Zu dieser Versammlung, dankte der  Vereinsvorsitzende Stefan Helbig für die sehr gute Zusammenarbeit im Vereinsvorstand. Der seit einem Jahr neu formierte und erweiterte Vereinsvorstand hatte im letzten Jahr einiges zu tun und man bildete neue Strukturen, erstellte neue Aufgabengebiete und entlasteste damit einige langjährige Vorstandsmitglieder in ihrem Aufgabengebiet.  Er dankte auch allen Unterstützern und Sponsoren  des Vereins und der Stadtverwaltung Oschatz, die bei vielen Dingen offene Ohren hatte und mit Rat und Tat zur Seite standen.  Er hob hervor, dass der SVM auf grundsoliden Füssen steht und er den Verein für die Zukunft gut gerüstet sieht. Im letzten Jahr gab es zahlreiche Aktivitäten, die nicht unbedingt immer was mit Sport zu tun hatten. Mit Unterstützung der Stadt Oschatz konnte man einen neuen Spielplatz Anlegen und Einweihen, ein großer Dank gilt hier allen ehrenamtlichen fleißigen Helfern die den Spielplatz errichteten. Das dieser Spielplatz tagtäglich gut von den Kinder genutzt wird, erfreut nicht nur den Vorstand, sondern auch den gesamten Verein. Die größte Aufgabe in der Vorstandsarbeit,  war die Aufstellung eines Sponsorenkonzeptes, welches der Vereinsmanager Lars Bittig gemeinsam mit dem 2.Vorsitzenden  Mario Roßberg entwickelte. Im Jahr 2015 soll dies nun Konsequent umgesetzt werden. Mitte des Jahres kam es zu einem Wasserschaden im Vereinsheim und das stellte den Verein vor ein größeres Problem, einige Räume waren über 6 Wochen nicht nutzbar und zahlreiche Arbeitsstunden mussten durch die Vereinsmitglieder erbracht werden, damit die Räume wieder in einen guten Zustand gebracht werden konnten. Hier dankte er  auch der Stadt Oschatz, die mit ihren Verwaltungsmitarbeitern eine gute Unterstütztung leisteten und den bauausführenden Firmen für die gute Zusammenarbeit. Der Bau eines Carports für den Vereinsbus, war die Aufgabe für das Alte Herrenteam, welches in kurzer Zeit auch die Unterstellmöglichkeit errichtete, hierzu dankte der Vereinsvorsitzende allen aktiven Mitstreitern. Er stellte dar, dass der SV Merkwitz im Dorf Merkwitz nicht nur für den Sport als Verein da ist, man führt auch seit Jahren ein Dorffest durch und im letzten Jahr konnte man mit neuen Ideen noch mehr für Gäste bieten. Gerade jetzt geht es wieder Intensiv in die Vorbereitung des Dorffest, welches vom 19.07.-21.07.2015 in Merkwitz wieder durchgeführt wird.

 

Anschließend konnte Schatzmeister Jens Donat in seinem Finanzbericht auch positive Meldungen machen, obwohl man viele Ausgaben durch verschiendene Aktivitäten hatte, konnte man einen positiven Jahresabschluss erzielen. Gerade die gestiegenen Kosten für Strom, Gas und Wasser machten Anfänglich zu schaffen, doch im Laufe des Jahres konnte man neue Sponsoren gewinnen und auch durch andere Aktivitäten Gewinne einspielen.

Die Kassenprüfer konnten den stimmberechtigten Anwesenden Mitglieder empfehlen den Vorstand zu entlasten, da die Vereinskasse Sprichwörtlich auf „Heller und Pfennig“ alles stimmte. Sie konnten bei den drei Kassenprüfungen im Jahr 2014, eine gute Buchführung durch den Schatzmeister Jens Donat bestätigen.

 

Im Sportlichen Bereich berichtete Heidrun Gelhardt über die Aktivitäten in der Frauensportgruppe im Prellball, die Truppe ist sehr eingeschworen und man unternimmt neben des sportlichen Training- und Spielbetriebes auch viel Miteinander und somit ist man wöchentlich miteinander und füreinander da.

 

Im Fussball was gleichzeitig die größte Abteilung ist, konnten Abteilungs-Chef Falk Zschäbitz und sein Stellvertreter Robert Richter auf gute  Ergebnisse zurückblicken. Falk Zschäbitz berichtete von einer guten Arbeit in der Schiedsrichtergewinnung allein 10 Sportfeunde sind darin aktiv. Stolz ist man auch auf die einzelnen Leistungen, denn mit Ben Wogawa (U22 Kader des SFV), Oliver Hartig und Falk Zschäbitz sind gleich drei Schiedsrichter in der höchsten Spielklasse in Nordsachsen (Kreisoberliga) aktiv und leiten sicher ihre Spiele. In den Kreisklassen sind Bernd Leuschner, Dominik Schröder, Florian Grieser, Valentin Rische aktiv und als Anwärter für das Spieljahr 2015/16 fungieren Jonas und Kevin Wahrig, sowie Timann Böhmert alle drei absolvierten im Frühjahr 2015 ihren Lehrgang und bestanden diesen mit Positiven Ergebnissen.

 

Robert Richter berichtete vom Erwachsenenbereich und auch da gab es positive Sachen zu berichten. Die Herren konnten nach dem Aufstieg den Klassenerhalt im Jahr 2014 sichern und in der Hallenkreismeisterschaft 2014 verlor man nur im Endspiel und sicherte sich den Vizerang. Bei den Frauen wurden die Kräfte mit dem FSV Luppa als Spielgemeinschaft gebündelt und so konnte man den Gewinn des Kreispokales gemeinsam feiern. Auch bei der Hallenkreismeisterschaft musste sich dieses Team im Jahr 2014 nur im Finale geschlagen geben und wurde Vizemeister in den Punktspielen.

 

Für den Nachwuchs berichtete Falk Zschäbitz stellvertretend für den verhinderten Nachwuchsleiter Marco Leigsring. Der Nachwuchsbereich ist derzeit der größte Mitgliederbereich im Verein, die Trainerinnen und Trainer leisten hier eine sehr gute ehrenamtliche Arbeit. Die Ergebnisse in den Altersbereichen C-Junioren bis Bambinis sind Unterschiedlich, aber dennoch Positiv zu bewerten. Über 70 Kinder und Jugendliche trainieren wöchtentlich zweimal  in den 7 Nachwuchsteams, die an den Wochenenden auch im aktiven Spielbetrieb stehen. Alle Teams konnten im letzten und auch in diesem Jahr die Endrunden der Hallenkreismeisterschaft erreichen, was mehr als Erfolg gewertet werden kann. Aber auch neben dem Fussball gabes Aktivitäten, Weihnachtsfeiern, Abschlussfeiern und Ausflüge standen Mannschaftsübergreifend an.

Für das kommende Spieljahr, kann es zu weiteren Mannschaftsmeldungen kommen, hierzu wird es einen Elternabend Ende Mai geben, wo gemeinsam mit den Eltern an der sportlichen Entwickung des Vereins gearbeitet wird.

 

Fussball-Chef Falk Zschäbitz gab auch einen kleinen Ausblick in die nächsten Spieljahre und sieht gerade in den Herren, Frauen, A-Junioren und B-Junioren Bereich einige Probleme im kommenden Spieljahr zukommen. Der demographische Wandel spielt hier den Mannschaften eine große Rolle, denn die Mitgliederzahlen sind nicht so rosig und man sollte dringend über weitere Bildungen von Spielgemeinschaften Nachdenken. Mit welchen Vereinen hier ab dem Spieljahr 2015/16 Zusammengearbeitet wird, ist noch offen. Es gibt derzeit Gespräche und Verhandlungen über Zusammenschlüsse, worin der Fussball-Chef Falk Zschäbitz vom Vorstand als Verhandlungsführer eingesetzt wurde. Auch Schulungsmaßnahmen standen für den Vereinsvorstand, den Schiedsrichtern, den Trainerinnen und Trainern im Jahr 2014 an und so konnten sich alle beteiligten auf den neusten Stand im Vereins- und Fussballbereich bringen.

 

Auch Auszeichnungen wurden an diesem Abende vorgenommen, SVM-Chef Stefan Helbig und Fussball-Chef Falk Zschäbitz dankten den im letzten Jahr ausgeschiedenen bundesfreiwillig Angestellten Mitarbeitern Susann Scholz und Fred Wohlgemuth für Ihre Arbeit und die Trainer David Moritz und Sven Zschäbitz wurden ebenso für die sportlichen Entwicklungen in den Frauen und den C-Junioren geehrt. Anschließend erläuterte der Vorstand die derzeitige Beitragsordnung und gab einen Ausblick, wie sich die Einnahmen- und Ausgabenseite entwickelt.

 

Man widmete sichauch dem Thema Asyl und so wird es im Mai einen Begegungstag geben indem die Flüchtlinge auf den Sportplatz Merkwitz einladen werden und es wird gemeinsam mit dem LRC Mittelsachsen eine Trainingseinheit geben.

Vereinsvorstandsfunktion Vor- und Nachname
Vereinsvorsitzender Stefan Helbig
Stellvertretender Vereinsvorsitzender Mario Roßberg
Schatzmeister Jens Donat
Schriftführer / Ehrenamtsbeauftragter Falk Zschäbitz
Vereinsmanager Lars Bittig
Techniker Frank Hönicke
Abteilungsleiter Fußball Falk Zschäbitz
Stellv. Abteilungsleiter Fußball Robert Richter
Jugendleiter Fußball Marco Leigsring
Abteilungsleiter Prellball / Gymnastik Heidrun Gelhardt
Stellv. Abteilungsleiter Prellball / Gymnastik Heidemarie Rufer
Abteilungsleiter Pferdesport Rick Zschernig
Kassenprüfer Mario Scholz
Kassenprüfer Oliver Hartig

 

 

 

Falk Zschäbitz

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar