E-Junioren: Fair Play Hallencup des SV Merkwitz v.17.01.2015

Fussball FAIR PLAY HALLENCUP2015 des SV Merkwitz

E-Junioren  –  Sonnabend, den 17.01.2015  09:00-13:30 Uhr

 

FSV BW Wermsdorf holt FAIR PLAY Pokal

 

Oschatz. Döllnitzsporthalle. Zum E-Junioren Turnier gab es einen Dreikampf um den Turniersieg. Der Gastgeber SV Merkwitz, der TSV 1862 Schildau und der FSV BW Wermsdorf bestimmten das Niveau auf dem Hallenboden. Der FSV BW Wermsdorf war aber optisch und auch spielerisch das am besten besetzte Team und konnte auf die Klasse der Individualisten Tom Zielinski und Oscar Roßberg bauen und holten am Ende der Pott. Um Rang zwei gab es eine Vorentscheidung im Spiel 15, denn dort gewann der TSV 1862 Schildau knapp gegen den Gastgeber SV Merkwitz mit 1:0 und somit war der zweite Rang fast sicher. Der SV Merkwitz hätte im 19. Turnierspiel gegen den späteren Turniersieger gewinnen müssen um noch auf Platz vorzurücken. Dem SV Gleisberg reichten drei Tore um den Rang vier zu belegen, denn zwei Siege und ein Remis standen dann zu Buche. Dem FSV Wacker Dahlen gelangen zwei Siege um somit hatte man Rang Fünf inne. Die SpG Luppa/Wermsdorf II konnte ein Remis und einen Sieg für sich Verbuchen. Für den SV Mügeln-Ablaß 09 lief es nicht ganz so glatt, aber wie heißt es so schön ein Meister ist noch nicht vom Himmel gefallen. Am Ende war es ein gelungenes Turnier, wo so manchen Talent gesichtet werden konnte.

 

Ergebnisse:

 

Merkwitz – Luppa/Wermsdorf II   3:0

Torfolge:  1:0 Tobias Weber (4.), 2:0 Carlo Pöhlmann (5.), 3:0 Tobias Weber (10.)

 

Wermdorf – Dahlen   3:0

Torfolge:  1:0 Oscar Roßberg (2.), 2:0 Tom Zielinski (3.), 3:0 Oscar Roßberg (5.)

 

Gleisberg – Schildau   0:3

Torfolge:  0:1 Luca Vogel (7), 0:2 Aron Birnbaum (8.), 0:3 Aron Birnbaum (9.)

 

Merkwitz – Mügeln/Ablaß   7:0

Torfolge:  1:0 Fynn Schweiger (1.), 2:0 Tobias Weber (3.), 3:0 Carlo Pöhlmann (4.), 4:0 Loius Kohlmann (5.), 5:0 Fynn Schweiger (6.), 6:0 Carlo Pöhlmann (7.), 7:0 Louis Kohlmann (8.)

 

Luppa/Wermsdorf II – Dahlen   0:1

Torfolge:  0:1 Finn Scholz (9.)

 

Wermsdorf – Schildau   3:0

Torfolge:  1:0 Tom Zielinski (2.), 2:0 Tom Zielinski (4.), 3:0 Philipp Aust (8.)

 

Gleisberg – Mügeln/Ablaß   1:0

Torfolge: 1:0 Moritz Grabich (2.)

 

Merkwitz – Dahlen   3:2

Torfolge: 1:0 Tobias Weber (2.), 1:1 Julian Weber (4.), 2:1 Tobias Weber (5.), 2:2 Niklas Haferkorn (6.), 3:2 Tobias Weber (6.)

 

Luppa/Wermsdorf II – Schildau   1:3

Torfolge: 0:1 Aron Birnbaum (2.), 0:2 Marwin Elschner (7.), 1:2 Dominic Kirste (8.), 1:3 Aron Birnbaum (8.)

 

Wermsdorf – Mügeln/Ablaß   9:0

Torfolge: 1:0 Oscar Roßberg (1.), 2:0 Oscar Roßberg (2.), 3:0 Tom Zielinski (2.), 4:0 Oscar Roßberg (3.), 5:0 Philipp Aust (4.), 6:0 Max Liebegall (6.), 7:0 Philipp Aust (7.), 8:0 Max Liebegall (8.),

9:0 Lucia Müller

 

Gleisberg – Merkwitz   0:3

Torfolge: 0:1 Carlo Pöhlmann (2.), 0:2 Tobias Weber (4.), 0:3 Tobias Weber (9.)

 

Dahlen – Schildau   2:4

Torfolge: 0:1 Luca Vogel (1.), 1:1 Julian Barth (3.), 2:1 Aron Birnbaum (6.), 2:2 Julian Barth (6.), 2:3 Aron Birnbaum (6.), 2:4 Aron Birnbaum (7.)

 

Luppa/Wermsdorf II – Wermsdorf   0:2

Torfolge: 0:1 Oscar Roßberg (2.), 0:2 Lukas Schulz (4.)

 

Mügeln/Ablaß – Dahlen   1:3

Torfolge: 0:1 Niklas Haferkorn (3.), 0:2 Niklas Haferkorn (5.), 1:2 Luis Schüler (6.), 1:3 Finn Scholz (8.)

 

Merkwitz – Schildau   0:1

Torfolge: 0:1 Aron Birnbaum (4.)

 

Gleisberg – Wermsdorf   0:3

Torfolge: 0:1 Ruven Frase (2.), 0:2 Oscar Roßberg (4.), 0:3 Tom Zielinski (5.)

 

Mügeln/Ablaß – Luppa/Wermsdorf II   1:2

Torfolge: 0:1 Dominic Kirste (3.), 0:2 Henriette Rost (7.), 1:2 Jessica Winkler (9.)

 

Dahlen –Gleisberg   1:2

Torfolge: 1:0 Jonas Watzlawik (2.), 1:1 Moritz Grabich (4.), 1:2 Moritz Grabich (5.)

 

Merkwitz – Wermsdorf   0:0

 

Mügeln/Ablaß – Schildau   0:5

Torfolge: 0:1 Aron Birnbaum (1.), 0:2 Luca Vogel (2.), 0:3 Romy Bittig (5.), 0:4 Marwin Elschner (6.), 0:5 Aron Birnbaum (7.)

 

Gleisberg – Luppa/Wermsdorf II  0:0

 

Tabelle:

 

Platz Verein Tore Punkte
1. FSV BW Wermsdorf 20 : 0 16
2. TSV 1862 Schildau 16 : 6 15
3. SV Merkwitz 16 : 3 13
4. SV Gleisberg 3 : 10 7
5. FSV Wacker Dahlen 3 : 13 6
6. SpG Luppa Wermsdorf 3 : 10 4
7. SV Mügeln-Ablaß 09 2 : 27 0

 

Bester Torschütze: Aron Birnbaum (TSV 1862 Schildau)

Bester Torwart: Maximilian Zschiesche (SpG Luppa/Wermsdorf II)

Bester Spieler: Oscar Roßberg (FSV BW Wermsdorf)

 

FSV BW Wermsdorf: Connor Bruder, Philipp Aust, Lukas Schulz, Tom Zielinski, Max Liebegall,           Lucia Müller, Ruven Frase, Oscar Roßberg

 

TSV 1862 Schildau: Werner Richter, Jacqueline Vollhardt, Marwin Elschner, Vincent Stuwe,          Romy Bittig, Hanna Bürger, Luca Vogel, Aron Birnbaum

 

SV Merkwitz: Vanessa Griehl, Sophie Lorenz, Fynn Schweiger, Tobias Weber, Carlo Pöhlmann, Louis Kohlmann

 

SV Gleisberg: Niklas Zschörnig, Jonathan Schmidt, Justin Rüdiger, Paul Hennig, Franz Hauswald,                Vanessa Müller, Moritz Grabich, Jonas Harthan

 

FSV Wacker Dahlen: Luca Lehmann, Marek Meyer, Finn Scholz, Jonas Watzlawik, Julian Barth,     Niklas Haferkorn

 

SpG Luppa II /Wermsdorf: Maximilian Zschiesche, Max Wiedner, Emil Böttcher, Robin Wutzke, Dominic Kirste, Jann Lingel, Henriette Rost, Hedda Gatter

 

SV Mügeln-Ablaß 09: Jan Klingler, Luis Schüler, Selina Richter, Jonas Groß, Luke Stoppe, Vivian Henke, Robert Kranz, Jessica Winkler

 

Schiedsrichter: Valentin Rische (SV Merkwitz), Florian Grieser (SV Merkwitz)

 

Zuschauer: 70

 

 

Falk Zschäbitz

SV Merkwitz e.V./ Turnierorganisation

 

Dieser Beitrag wurde unter E - Jugend, NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar