D-Junioren: Fair Play Hallencup des SVM v.10.01.2015

Fussball Fair Play Hallencup des SV Merkwitz D-Junioren

Sonnabend, den 10.01.2015  14:00 – 18:00 Uhr

 

Merkwitzer sichern sich Fair Play Pokal

 

Oschatz.Döllnitzsporthalle. Zum D-Juniorenturnier traten 8 Teams um den Turniersieg an. In den zwei Staffeln konnten die Zuschauer 54 Tore in den Vorrundenspielen sehen. In der Staffel eins setzten sich die Canitzer und die zweite Vertretung des TSV Schildau durch und sicherten sich somit das Halbfinale. Die SpG Merkwitz II / Oschatz II zeigte auch eine gute Leistung und konnte mit einem Sieg und einem unentschieden entscheidend in dieser Staffel mitwirken. Der SV Mügeln-Ablaß konnte in der Vorrunde leider keinen Sieg erringen, aber dennoch konnten sie vier Tore erzielen.   In der zweiten Staffel setzten sich die beiden Nordsachsenligisten Merkwitz und Wermsdorf/Luppa Erwartungsgemäß durch. Die erste Vertretung des TSV Schildau konnte zwei Remis erringen und der FSV Wacker Dahlen, die allen Spielern eine Einsatzchance in der Hallensaison geben wollen, konnten ein Remis erreichen.

Staffel I

 

SG Canitz- SV Mügeln-Ablaß 09   7:2

Torfolge: 1:0 Dominik Künzel (1.), 2:0 Maurice Hornung (1.), 2:1 Paul Gegel (4.), 3:1 Dominik Günzel (4.), 3:2 Nils Schütze (6.), 4:2 Maurice Hornung (7.), 5:2 Toni Wilhelm (8.), 6:2 Max Van Esch (9.),7:2 Sebastian Berndt (10.)

 

SpG Merkwitz II/Oschatz II- TSV Schildau II   1:1

Torfolge:  0:1 Niclas Szesny (2.), 1:1 Börge Hoffmann (4,)

 

SG Canitz- Spg Merkwitz II/ Oschatz II    3:1

Torfolge: 0:1 Florenz Grundmann (3.), 1:1 Maurice Hornung(5.) 2:1 Andre Hahn (6.),3:1 Noah Funke (8.)

 

TSV Schildau II- SV Mügeln-Ablaß 09   3:0

Torfolge: 1:0 Niclas Szesny (2.), 2:0 Lucas Scholz (8.), 3:0 Lucas Scholz (10.)

 

SV Mügeln-Ablaß 09- SpG Merkwitz II/Oschatz II   2:3

Torfolge: 1:0 Nils Schütze (3.), 2:0 David Klingner (5.), 2:1 Börge Hoffmann (7.), 2:2 Florenz Grundmann (8.), 2:3 Börge Hoffmann (9.)

 

TSV Schildau II- SG Canitz  2:2

Torfolge: 0:1 Maurice Hornung (3.), 1:1 Jonathan Möbius (5.), 1:2 Maurice Hornung (7.), 2:2 Simon Süptitz (9.)

 

Tabelle Staffel I

 

Platz Verein Tore Punkte
1. SG Canitz 12:5 7
2. TSV Schildau II 6:3 5
3. SpG Merkwitz II/Oschatz II 5:6 4
4. SV Mügeln-Ablaß 09 4:13 0

 

 

Ergebnisse Staffel II

 

FSV Wacker Dahlen – SpG Wermsdorf/Luppa   0:7

Torfolge: 0:1 Felix Hammer (4.), 0:2 Mats Lehmann (5.), 0:3 Simon Grätz (7.), 0:4 Felix Hammer (8.), 0:5 Mats Lehmann (9.), 0:6 Simon Grätz (9.), 0:7 Felix Hammer (10.)

 

SV Merkwitz I- TSV Schildau I   3:3

Torfolge:  0:1 Lukas Birkmann (1.), 1:1 Johannes Schulz (2.), 2:1 Florian Grieser (5.), 2:2 Peter Herbst (6.), 2:3 Lukas Birkmann (7.), 3:3 Robert Weber (8.)

 

 

FSV Wacker Dahlen- SV Merkwitz I   0:5

Torfolge:  0:1 Robert Weber (4.), 0:2 Tobias Weber (6.), 0:3 Florian Grieser (8.), 0:4 Johannes Schulz(9.), 0:5 Tobias Weber (10.)

 

TSV Schildau I- SpG Wermsdorf/ Luppa   0:1

Torfolge:  0:1 Piet Zielinski (8.)

 

SpG Wermsdorf/Luppa – SV Merkwitz I   1:3

Torfolge: 0:1 Robert Weber (2.), 1:1 Mats Lehmann (4.), 1:2 Tobias Weber (5.), 1:3 Robert Weber (8.)

 

TSV Schildau I- FSV Wacker Dahlen  2:2

Torfolge:

 

Tabelle Staffel II

 

Platz Verein Tore Punkte
1. SV Merkwitz I 11:4 7
2. SpG Wermsdorf/Luppa 9:3 6
3. TSV Schildau I 5:6 2
4. FSV Wacker Dahlen 2:14 1

 

 

Die Halbfinale konnten unterschiedlicher nicht sein, die Canitzer konnten schnell mit 3:0 in Führung gehen und sicherten sich somit durch den Vorsprung die nötige Kontrolle im Spielgeschehen. Doch die SpG Wermsdorf/Luppa versuchte alles um der Niederlage zu entrinnen. Felix Hammer konnte nach 7 Minuten den Anschlusstreffer erzielen, den aber die Canitzer wenig später die egalisierten. Vivian Döling erzielte für die Wermsdorf/Luppaer in der Schlussminute das 4:2. Für den Gastgeber SV Merkwitz hieß es schon in der ersten Minute ein Gegentor zu verdauen, doch dann drehten die Kicker auf und konnten einen 5:1 Sieg verbuchen.

 

Halbfinale

 

SG Canitz- SpG Wermsdorf/Luppa  4:2

Torfolge: 1:0 Bastian Velija (1.), 2:0 Andre Hahn (3.), 3:0 Andre Hahn (5.), 3:1 Felix Hammer (7.), 4:1 Max van Esch (8.), 4:2 Vivian Döling (9.)

 

SV Merkwitz I – TSV Schildau II   5:1

Torfolge: 0:1 Marwin Elschner (1.), 1:1 Tobias Weber (2.), 2:1 Tobias Weber (4.), 3:1 Florian Grieser (5.), 4:1 Florian Grieser (6.), 5:1 Robert Weber (8.)

 

Die Platzierungsspiele wurden dann richtig spannend für alle beteiligten, denn sehr knappe Ergebnisse entschieden zwischen Freud und Leid. Meist fielen die entscheidenden Treffer in den beiden Schlussminuten. Im kleinen Finale sicherte sich die SpG Wermsdorf/Luppa durch das Tor von Mats Lehmann einen 3:2 Sieg gegen den TSV Schildau II. Im Finale standen sich Merkwitz und Canitz gegenüber und lieferten einen tollen Fight, Tobias Weber und Florian Grieser konnten die ersten zwei Tore für die Merkwitzer erzielen. Richard Donner konnte den 2:1 Anschlusstreffer für die SG Canitz erzielen und hielt somit sein Team im Rennen. Die Canitzer mussten nun in der Abwehr aufmachen und somit blieb dem SVM nur das Konterspiel, worin man auch erfolgreich war. Florian Grieser konnte für seinen SVM das 3:1 nach 8.Minuten erzielen. Zwei Minuten vor Schluss fiel das 3:2 und wieder blieb es spannend. In der Schlussminute konnte wiederum Florian Grieser das 4:2 erzielen und sicherte somit seinem Team den Turniersieg.

 

Platz  7 / 8

SV Mügeln-Ablaß 09- FSV Wacker Dahlen   1:2

Torfolge:  0:1 Anel Smajlovic (3.), 1:1 Nino Fricke (7.), 1:2 Anel Smajlovic (9.)

 

Platz  5 / 6

TSV Schildau I- SpG Merkwitz II/Oschatz II   1:3

Torfolge: 1:0 Lukas Birkmann (3.), 1:1 Börge Hoffmann (5.), 1:2 Florenz Grundmann (7.), 1:3 Paul Kramer (9.)

 

 

Platz  3 / 4

SpG Wermsdorf/Luppa- TSV Schildau II   3:2

Torfolge: 0:1 Benjamin Elschner (2.), 1:1 Mats Lehmann (4.), 2:1 Mats Lehmann (5.), 2:2 Simon Süptitz (7.), 3:2 Mats Lehmann (9.)

 

Platz  1 / 2

SV Merkwitz I- SG Canitz   4:2

Torfolge: 1:0 Tobias Weber (1.), 2:0 Florian Grieser (4.),2:1 Richard Donner (6.), 3:1 Florian Grieser (8.), 3:2 Maurice Hornung (9.), 4:2 Florian Grieser (10.)

 

Endstand

 

Platz Verein
1. SV Merkwitz I
2. SG Canitz
3. SpG Wermsdorf/Luppa
4. TSV Schildau II
5. SpG Merkwitz II/Oschatz II
6. TSV Schildau I
7. FSV Wacker Dahlen
8. SV Mügeln- Ablaß 09

 

Bester Torhüter: Valentin Rische (SpG Merkwitz II/ Oschatz II)

Bester Spielerin: Vivian Döling ( SpG Wermsdorf/ Luppa)

Bester Torschütze: Florian Grieser (SV Merkwitz I) 7Tore

 

SV Merkwitz I: Martin Bennewitz, Luc Hannuth, Johannes Schulz, James Grieser,Justin John, Robert Weber, Florian Grieser, Tobias Weber

 

SG Canitz: Nico Jarchow Richard Donner, Bastian Velija, Max Van Esch, Andre Hahn, Noah Funke, Sebastian Berndt, Maurice Hornung, Dominik Günzel, Toni Wilhelm

 

SpG Wermsdorf/Luppa : Paul Biewald, Moritz Horn, Mats Lehmann, Felix Hammer, Adrian Lucanus, Piet Zielinski, Vivian Döling, Simon Grätz, Noah Kroh, Johannes Wolf

 

TSV Schildau II : Nick Hempel, Benjamin Elschner, Simon Süptitz, Niclas Szesny, Lucas Scholz, Marwin Elschner, Jonathan Möbius, Hugo Mosert

 

SpG Merkwitz II/ Oschatz II: Valentin Rische, Jona Elias Tief, Paul Sulkowski,  Börge Hoffmann, Tim Fischer, Paul Kramer, Florenz Grundmann, Max Herrmann

 

TSV Schildau I: Max Zimmermann, Paul Woigk, Lukas Birkmann, Peter Herbst, Janis Heinrich, Martin Dietze, Philipp Wagner

 

FSV Wacker Dahlen: Constantin Miene, Franz Kittelmann, Lukas Geppert, Kimi Habel, Clara Saalbach, Tim-Antony Streubel, Anel Smajlovic

 

SV Mügeln-Ablaß 09: Dominic Wolf, Luca Kurt, David Klingner, Nils Schütze, Paul Gegel, Johnny Hauswald, Nino Fricke, Georg Sauer

 

Schiedsrichter: Dominik Schröder (SV Merkwitz), David Meinel (FSV Oschatz)

 

Zuschauer:  95

 

 

Falk Zschäbitz

SV Merkwitz e.V. / Turnierorganisation

Dieser Beitrag wurde unter D - Jugend, NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar