Herren: Frank Roßberg Gedenkturnier 2015 v.05.01.2015

Fussball FAIR PLAY HALLENCUP2015 des SV Merkwitz

Frank Roßberg Gedenk Turnier  Herren  –  Sonntag, den 04.01.2015  14:00-19:00 Uhr

 

Wieder tolles Frank Roßberg Gedenkturnier

 Viele Regionale Mannschaften treten bei Spendenturnier an und präsentieren Ihren Verein

 

 

Oschatz.Rosentalsporthalle. Zum 7. Frank Roßberg Gedenkturnier konnte der Gastgeber SV Merkwitz fünf befreundete Vereine begrüßen für die es eine Herzensache ist dieses Spendenturnier zu Unterstützen. Vor dem Hallenturnier gab es für einige engagierte Merkwitzer Sportfreunde Auszeichnungen von denen die betreffenden Mitglieder nix wussten. Zur Turniereröffnung gab es dann einen anderen Ablauf, denn nicht nur die Mannschaften wurden Vorgestellt.  Der SVM Vorsitzende Stefan Helbig und der Fussball Abteilungsleiter Falk Zschäbitz hatten beim Kreissportbund Nordsachsen die Bronzenen Ehrennadeln des Landessportbundes Sachsen für einige Sportfreunde beantragt und wollten somit für die ehrenamtliche Arbeit im Verein Danke sagen.  So überraschten sie Peter Helbig, der seit Jahren die sportliche Leitung beim Fußball Unterstützt und beim Spielbetrieb und den Turnieren immer Einsatzbereit ist. Weitere Auszeichnungen erhielten die Trainerinnen Claudia Taubert und Carina Görner, sowie Trainer Fred Wohlgemuth die seit Jahren den Nachwuchs von den kleinsten mit Aufgebaut haben. Das wohl größte Merkwitzer Fußballtalent Emily Reißmann, wurde ebenso mit der Bronzenen Ehrennadel des LSB ausgezeichnet. Anschließend gab es nochmals den Hinweis an alle Mannschaften das FAIR PLAY in die Hallenturnier das Maß der Dinge ist, da ja der Spaß im Vordergrund stehen sollte. Für den Heimischen Verein FSV Oschatz lief das Turnier nicht richtig, lediglich zwei Remis gegen Dahlen und Wermsdorf konnte man erreichen. Aber da die Umbruchphase beim FSV Oschatz im Herrenbereich läuft ist dies nicht sehr Wunderlich, denn konnten die Mannen um Trainer Frank Meinel Positiv zum Turnier beitragen. Für den Gastgeber reichte es auch nur zu Platz fünf und man konnte nur einen Sieg im Stadtderby gegen den FSV Oschatz verbuchen. Ob es an der Einstellung der Spieler oder an der Tatsache, dass es das zweite Turnier innerhalb von 24 Stunden war bleibt als Frage offen. Der FSV Blau Weiss Wermsdorf startete mit einem Sieg in das Turnier, doch schon danach war Schluss mit den Erfolgen, denn nur noch ein Punktgewinn gegen Oschatz konnte man verbuchen. Sicher lag es auch an dem Ausfall von dem Spielenden Torwart Denny Beckedahl der schon nach dem ersten Spiel nach einer Prellung passen musste. Positiv Überraschte der SV Traktor Naundorf, die Mannen um Rigo Kupfer zeigten eine Klasse Leistung auf dem Hallenboden um mit Brand, Kernche, Schneider, Radek, Schwager und Hoff hatten man sechs Spieler im Team die schon ihre sportlichen Laufbahnen beim FSV Oschatz verbrachten. Bis zum Ende des Turniers blieb der SV Traktor Naundorf auf Siegeskurs, doch auch hier passierte eine Verletzung ohne Fremdeinwirkung. Tom Brand musste nach seinem dritten Spiel passen und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Oschatz. Nutznießer war dann der FSV Wacker Dahlen der somit den zweiten Platz auch in diesem Spieljahr erreichen konnte, das Team um Trainer Ingo Kreutzmann bot tollen Hallenfussball und konnte mit dem Wiederheimkehrer und Winter-Neuzugang Marcus Gensel auch den Bester Torschützen aufbieten. Der SV Mügeln-Ablaß 09 hatte ebenso wie der SV Merkwitz an dem Vorabend schon ein Hallenkick in Torgau absolviert, dennoch konnten die Herzig-Mannen wieder Vollgas geben und den Pott sichern. Zur Siegerehrung dankte der SVM Vorsitzende den Schiedsrichter und den Teams  für die gezeigten Leistungen und den Zuschauer für die Unterstützung des Turniers. Dank aller Beteiligten konnte eine Spendensumme von 250,00 Euro für die Elternhilfe krebskranker Kinder in Leipzig gesammelt werden.

 

Ergebnisse:

Merkwitz – Wermsdorf   0:1

Torfolge: 0:1 Beckedahl  (8.)

 

Dahlen -Oschatz  1:1

Torfolge: 1: 0 Gensel (8.), 1:1 Voigtländer (12.)

 

Naundorf – Mügeln/Ablaß  1:1

Torfolge: 0:1 Greschner  (3.), 1:1 Radeck (4.)

 

Dahlen – Merkwitz  3:1

Torfolge:  1: 0 Burda (1.), 2:0 Gensel (3.), 3:0 Jähn (4.), 3:1 Moritz (11.)

 

Wermsdorf – Mügeln/Ablaß  0:2

Torfolge: 0:1 Naumann (4.), 0:2 Voigt (8.)

 

Oschatz – Naundorf  0:3

Torfolge:0:1 Georgi (2.) 0:2 Grützke (7.), 0:3 Brand (12.)

 

Dahlen – Wermsdorf  3:1

Torfolge: 1: 0 Fischer (3.), 1:1 Staude (4.), 2:1 Gensel (6.), 3:1 Gensel (11.)

 

Merkwitz – Naundorf  3:7

Torfolge: 0:1 Radeck (1.), 0:2 Brand (2.), 0:3 Brand (4.), 0:4 Georgi  (5.), 0:5 Brand ( 7.), 0:6 Brand (9.), 1:6 Scholz ( 10.), 1:7 Brand (10.), 2:7 Haupt (11.), 3:7 Jastram (12.)

 

Oschatz – Mügeln/Ablaß  1:5

Torfolge:0:1 Bergmann (1.), 0:2 Keilwagen (2.), 0:3 Janke (4.), 0:4 Becker (7.), 0:5 Naumann (9.), 1:5 Reichert (12.)

 

Wermsdorf – Naundorf  2:3

Torfolge: 0:1  Radeck (2.), 0:2 Kernche (3.), 1:2 Köhler (9.), 1:3 Radeck (10.), 2:3 Staude (12.)

 

Dahlen – Mügeln/Ablaß  2:3

Torfolge: 0:1 Keilwagen (3.), 0:2 Voigt (4.), 0:3 Becker (9.), 1:3 Gensel (10.), 2:3 Fischer (12.)

 

Merkwitz – Oschatz  3:2

Torfolge: 0:1 Toska (1.), 0:2 Reichert (2.), 1:2 Scholz (3.), 2:2 Haupt (10.), 3:2 Moritz (11.)

 

Dahlen – Naundorf  5:1

Torfolge: 1:0 Nelde (1.), 2:0 Jähn (7.), 3:0 Burda (9.), 4:0 Fischer (9.), 4:1 Grützke (10.), 5:1 Gensel (12.)

 

Oschatz – Wermsdorf  1:1

Torfolge: 0:1 Staude (5.), 1:1 Toska (12.)

 

Merkwitz – Mügeln/Ablaß  0:3

Torfolge: 0:1 Naumann (3.), 0:2 Voigt (6.), 0:3 Loose (12.)

 

Tabelle:

 

Platz Verein Tore Punkte
1. SV Mügeln-Ablaß 09 14:4 13
2. FSV Wacker Dahlen 14:7 10
3. SV Traktor Naundorf 15:11 10
4. FSV Blau Weiß Wermsdorf 5:9 4
5. SV Merkwitz 7:14 3
6. FSV Oschatz 5:13 2

 

Bester Torschütze: Marcus Gensel (FSV Wacker Dahlen/ 6 Tore)

Bester Torwart: Thomas Schneider (SV Traktor Naundorf)

Bester Spieler: Tom Brand (SV Traktor Naundorf)

 

SV Mügeln-Ablaß 09: Jan Greschner, Matthias Keilwagen, Robert Voigt, Philipp Janke, Sebastian Bergmann, Kevin Schmidt, Jonas Zeidler, Paul Erdmann, Florian Naumann, Tony Loose, Manuel Becker

 

FSV Wacker Dahlen: Chris Föllner, Steve Nelde, Philipp Damm, Kai Fischer, Ricardo Burda, Peter Schmidt, Marcus Gensel, Justin Jähn

 

SV Traktor Naundorf: Thomas Schneider, Felix Grützke, Tom Brand, Enrico Kernche, Tom Hoff, Patrick Kupfer, Gaston Georgi, Kevin Schwager, Timo Radeck

 

FSV Blau-Weiss Wermsdorf: Benjamin Schönitz, Michel Busch, Florian Böttger, Robyn Staude, Meik Eckert, Stefan Köhler, Robby Staude, Denny Beckedahl, Nico Lippert, Manuel Thieme

 

SV Merkwitz: David Münch, Sven Zschäbitz, Mario Scholz, David Moritz, Daniel Schober, Michael Haupt, Lars Milek, Felix Jastram, Sylvio Sonnenburg

 

FSV Oschatz: Stefan Reichert, Dominik Ferl, Yassine EL Karkab, Peter Voigtlände, Richard Gradel, Halil Toska, Robert Mehner, Jason Siegel, Albrecht Schmidt

 

Schiedsrichter: Dirk Otto (SC Hartenfels Torgau 04), Patrick Schalkowski (SC Hartenfels Torgau 04),

Falk Zschäbitz (SV Merkwitz)

Zuschauer: 200

 

 

Falk Zschäbitz

SV Merkwitz e.V./ Turnierorganisation

 

Dieser Beitrag wurde unter Herren, NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar