D-Junioren: Merkwitz I – Krostitz v.10.05.2014

Fußball Nordsachsenliga D-Junioren

Sonnabend, den 10.05.2014 10:30 Uhr

 

Merkwitzer kassieren knappe Niederlage

 

SV Merkwitz I – FSV Krostitz 0:1 (0:1)

Merkwitz. Der SV Merkwitz hatte sich für dieses Spiel viel Vorgenommen, denn man wollte es den Favoriten aus Krostitz so schwer wie möglich machen. Das Hinspiel gewannen die Merkwitzer etwas glücklich mit 3:2 und Krostitz kassierte damals die erste Niederlage der Saison. Das Spielgeschehen bestimmten die Gäste von Beginn an, sie versuchten den Rückenwind auszunutzen. Die SVM-Abwehr und der gute aufgelegte SVM-Keeper Thommy-Lee Weber hatten reichlich zu tun, konnten aber immer wieder ein frühes Tor verhindern. Merkwitz versuchte sich mit dem Konterspiel, was auch recht gut funktionierte, doch ein Torerfolg stellte sich nicht ein. In der 23.Minute war es aber dann soweit, Krostitz nutzte nun eine Chance und ging mit 1:0 in Führung. Die Platzherren wollten sich nicht so einfach geschlagen geben und man versuchte durch Konter weiterhin im Spiel zu bleiben. Nach dem Seitenwechsel mussten die Merkwitzer Verletzungsbedingt umstellen, was kurzzeitig den Spielfluss störte. Krostitz blieb optisch die Spielbestimmende Mannschaft, aber Merkwitz blieb ebenso mit Kontern jederzeit gefährlich. Die Platzherren kämpften bis zur letzten Minute um den Ausgleich, doch leider gelang kein erneuter Überraschungscoup gegen die Spielstarken Krostitzer. Trotz der Niederlage bot das SVM-Team eine geschlossene Mannschaftsleistung an der im kommenden Spiel in Schenkenberg angeknüpft werden sollte.

Merkwitz : Thommy-Lee Weber, Florian Seifert, Jonas Görner, Richard Franzke, Richard Kunz, Florian Grieser, Robert Weber, Tillmann Böhmert, Martin Thiele, Max Thomas, Younes Darwish, James-Alexander Grieser.

Schiedsrichter : David Meinel (FSV Oschatz)

Zuschauer : 30

Torfolge : 0:1 Tom Kirste (23.)

Dieser Beitrag wurde unter D - Jugend, NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar