D-Junioren: Merkwitz – Löbnitz v.29.03.2014

Fußball Nordsachsenliga D-Junioren

Sonnabend, den 29.03.2014  10:30 Uhr

 

Merkwitzer mit geschlossener Mannschaftsleistung

 

SV Merkwitz I – LSG Löbnitz  6:2 (3:1)

Merkwitz.  Die Merkwitzer begannen gleich mit dem richtigen Einsatz Florian Grieser, Richard Kunz und Robert Weber vergaben aber Ihre Torchancen innerhalb der ersten fünf Minuten. Das 1:0 fiel dann in der sechsten Minute, Max Thomas setzte sich gekonnt durch und tunnelte bei seinem Torschuss den Torwart. Endlich schien der Bann gebrochen zu sein, doch es kam alles anders. Robert Weber wollte den Ball vor seinem Schlussmann Thommy-Lee Weber klären , doch er traf den Ball nicht richtig und lochte im eigenen Tornetz ein. Nach diesem Eigentor ging es dennoch Munter weiter, der SVM drückte auf den erneuten Führungstreffer. Kurz vor der Pause sollte erst die Vorentscheidung fallen. Florian Grieser versenkte nach einem sehr guten Zuspiel von Max Thomas mit den Ball im Löbnitzer Tor (26.). Zwei Minuten später war es Robert Weber, der mit einem Sololauf dem LSG-Keeper keine Chance ließ und somit führte der SVM zur Pause mit 3:1. Nach der Pause stellte der SVM auf vielen Postionen um, dennoch blieben die Merkwitzer Spielbestimmend. Florian Grieser konnte nach einem Mustergültigen Eckstoß von Robert Weber das 4:1 markieren (40.), Keine zwei Minuten später musste der SVM ein Gegentor von den Löbnitzern hinnehmen und so wurde es wieder etwas spannend. Merkwitz stellte dann aber wieder die Weichen klar auf Sieg, Tillmann Böhmert konnte mit einem platzierten Torschuss den fünften Merkwitzer Treffer erzielen (46.). Den Schlusspunkt setzte Florian Grieser mit einem sehenswerten Heber und somit war der 6:2 Sieg für den SVM perfekt.  

Merkwitz : Thommy-Lee Weber, Florian Seifert, Jonas Görner, Richard Franzke, Richard Kunz, Florian Grieser, Robert Weber, Tillmann Böhmert, Johannes Schulz, Martin Thiele, Max Thomas.

Schiedsrichter : Ulrich Timm (FSV Oschatz)

Zuschauer : 30

Torfolge : 1:0 Max Thomas (6.), 1:1 Robert Weber (10./Eigentor), 2:1 Florian Grieser (26.), 3:1 Robert Weber (28.), 4:1 Florian Grieser (40.), 4:2 Matthis Löffler (45.), 5:2 Tillmann Böhmert (46.), 6:2 Florian Grieser (55.)

 

Falk Zschäbitz

Dieser Beitrag wurde unter D - Jugend, NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar