B-Junioren: Oschatz/Merkwitz – Wurzen v.13.11.2011

Fußball  FV MTL/LL  B-Junioren

Sonntag, den 13.11.2011  12.15 Uhr

SpG Oschatz/Merkwitz mit 11 Treffern

SpG Oschatz/Merkwitz  – ATSV FA Wurzen  11:0 (6:0)

Oschatz. Das Punktspiel sollte eine weitere Standortbestimmung für die Platzherren darstellen, denn mit dem ATSV „Frisch-Auf“ Wurzen kam der Tabellenzweite nach Oschatz. Doch das dieses Spiel am Ende eine einseitige Partie werden würde glaubten die Spieler und Trainer vorab nicht. Der „Einbahnstraßen-Fußball“ begann schon nach 6 Minuten. Die SpG Oschatz/Merkwitz setzte alles auf die Offensive, dort war es dann Denis Baranowski der per Kopfball Florian Lieback in Szene setzte und letzterer schob zum 1:0 ein. Gleich nach dem Anstoß marschierten die Platzherren wieder nach vorn und Denis Baranowski zeichnete sich wieder als Vorlagengeber aus und Florian Lieback erzielte somit das 2:0. Nun lief das Spiel nur noch auf der Hälfte der Gäste ab und somit folgten auch weitere Treffer. Felix Sachse steckte Denis Baranowski den Ball in den Lauf und Denis Baranowski erhöhte mit sicherer Manier auf 3:0 nach 11 Minuten. Auch in der 18.Minute konnte Denis Baranowski konnte er seinen Torriecher nutzen und lochte nach gutem Zuspiel von Florian Lieback zum 4:0 ein. Das 5:0 folgte in der 32.Minute durch Florian Lieback und mit dem Pausenpfiff konnte SpG-Kapitän Benito Balzer auf 6:0 (40.) erhöhen. nach dem Seitenwechsel bekamen auch die Reservespieler die Chance zu einem Einsatz. Das Spiel blieb dennoch erfrischend und der Gastgeber hebelt die ATSV Abwehr immerzu aus. In der 46.Minute war es dann wieder Denis Baranowski der zum 7:0 einschoss. Florian Lieback steckte in der 53.Minute Benito Balzer den Ball in den Lauf und letzterer vollendete zum 8:0. Das 9:0 (56.) fiel aus einer Standardsituation, denn Jason Siegel wurde im ATSV Strafraum zu Fall gebracht und Felix Sachse ließ sich die Torchance nicht nehmen und schoss den Strafstoß sicher ins rechte Toreck. Auch in der 66.Minute zeigte sich Jason Siegel in guter Verfassung er lief seinem Bewacher auf der Aussenbahn auf und davon und Florian Lieback nahm den Rückpass dankend an und schoss seinen vierten Treffer im Spiel und zugleich stand es 10:0. Den Schlusstreffer zum 11:0 erzielte der SpG-Kapitän Benito Balzer und somit bleibt die SpG Oschatz/Merkwitz weiterhin sicher ungeschlagen und auch ohne Gegentreffer nach sieben Spieltagen.

Oschatz/Merkwitz : Christoph Seyfert (41. Jason Knorr), Tom Geißler (41. Tim Körner), Robert Heinke (49. Philipp Reinhardt), Nico Köppe, Robert Kretzschmar, Denis Baranowski (47. Kevin Schwager), Felix Sachse, Jason Siegel, Benito Balzer, Florian Lieback, Dominik Scholz.

Schiedsrichter : Ronny Belitz (FSV Wacker Dahlen)

Zuschauer : 45

Torfolge : 1:0 Florian Lieback (6.), 2:0 Florian Lieback (7.), 3:0 Denis Baranowski (11.), 4:0 Denis Baranowski (18.), 5:0 Florian Lieback (32.), 6:0 Benito Balzer (39.), 7:0 Denis Baranowski, 8:0 Benito Balzer (53.), 9:0 Felix Sachse (56./11m), 10:0 Florian Lieback (66.), 11:0 Benito Balzer (80.)

Dieser Beitrag wurde unter B - Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar