A-Junioren: Krostitz – Wermsdorf/Merkwitz

Fußball Nordsachsenliga

FSV Krostitz – SG Wermsdorf/Merkwitz

Ergebnis: 0:2 (0:0)

In der ersten Halbzeit waren die Gäste gegen starke Krostitzer zwar optisch überlegen, konnten aber noch keine deutlichen Tormöglichkeiten herausspielen. Das änderte sich in der zweiten Spielhälfte. Nun zeigte die SG Kicker phasenweise schönen Kombinationsfußball. In der 67. Minute war es dann soweit. Nach einem Eckball von Kevin Schmidt köpfte Jonas Zeidler zum 0:1 ein. In der 74. Minute konnten die Gäste nachwaschen. Ein Eckball wurde diesmal kurz auf Tony Müller gespielt, der auf Jonas Zeidler verlängerte. Der Angreifer ließ sich die Möglichkeit nicht entgehen und netzte zum 0:2 ein. Die SG Kicker blieben weiter am Drücker. Nico Lippert und David Gliemann hatten noch weitere klare Möglichkeiten auf dem Fuß. Am Ende blieb es beim verdienten 0:2 Auswärtssieg. Damit belegt das bisher ungeschlagene Team (2 Siege/3 Unentschieden) einen guten vierten Platz in der Tabelle.

Wermsdorf/Merkwitz: Staude, Langer, Müller, Busch, Lochert, Lippert, Luft, Matthaes, Schmidt, Zeidler, Gosch (Gliemann)

André Kamm

Dieser Beitrag wurde unter A - Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar