Statistik für www.merkwitz.net generiert am Sonntag 21. Oktober 2018
Name der Variable Erläuterung Wert der Variable
$BBC_MAINSITE Wenn diese Variable gesetzt ist, wird ein Link zum angegebenen Ziel erstellt. Der Vorgabewert zeigt zum übergeordneten Verzeichnis. Falls sich Ihre Hauptseite woanders befindet, möchten Sie vermutlich den Wert den tatsächlichen Begebenheiten angleichen.
Beispiele:
$BBC_MAINSITE = "http://www.meinserver.de/";
$BBC_MAINSITE = "..";
$BBC_MAINSITE = "";
..
$BBC_SHOW_CONFIG BBClone zeigt standardmäßig die Einstellungen der Statistik an. Falls dies nicht erwünscht ist, können sie durch Deaktivieren der Option den Zugriff sperren.
Beispiele:
$BBC_SHOW_CONFIG = 1;
$BBC_SHOW_CONFIG = "";
ja
$BBC_TITLEBAR Der Titel Ihrer Statistikseite.
Dieser wird in der Navigationsleiste aller BBClone Seiten angezeigt.
Folgende Makros werden ausgewertet:
  • %SERVER: Server Name,
  • %DATE: aktuelles Datum.
HTML Tags sind erlaubt.
Beispiele:
$BBC_TITLEBAR = "Statistik für %SERVER erstellt am %DATE";
$BBC_TITLEBAR = "Meine Statistik vom %DATE sieht wie folgt aus:";
Statistik für %SERVER generiert am %DATE
$BBC_LANGUAGE BBClones Standardsprache, falls diese nicht vom Browser angegeben wurde. Die folgenden Sprachen werden unterstützt:

ar, bg, bs, ca, cs, da, de, el, en, es, fi, fr, hu, id, it, ja, ko, lt, mk, nb, nl, pl, pt, pt-br, ro, ru, sk, sl, sv, th, tr, ua, zh-cn und zh-tw

de
$BBC_MAXTIME Diese Variable definiert die Dauer eines einmaligen Besuches in Sekunden. Jeder Aufruf des gleichen Besuchers innerhalb dieses Zeitraumes wird als ein Besuch behandelt, solange zwei aufeinanderfolgende Aufrufe nicht den vorgegebenen Grenzwert überschreiten. Der Vorgabewert ist der de facto Webstandard von 30 Minuten (1800 Sekunden), aber abhängig von Ihren Bedürfnissen möchten Sie der Variablen vielleicht einen anderen Wert zuweisen.
Beispiele:
$BBC_MAXTIME = 0;
$BBC_MAXTIME = 1800;
1800
$BBC_MAXVISIBLE Wieviele Einträge sollen in der ausfürlichen Statistik aufgelistet werden? Der Standardwert ist 100. Es ist ratsam, diesen Wert nicht höher als 500 zu setzen, um eine zu schwere Serverlast zu verhindern. 100
$BBC_DETAILED_STAT_FIELDS Die Variable $BBC_DETAILED_STAT_FIELDS bestimmt die anzuzeigenden Spalten in der ausfürlichen Statistik. Mögliche Spalten sind:
  • id => Der x-te Besucher seit dem Beginn des Zählens
  • time => Der Zeitpunkt, an dem der Besuch registriert wurde
  • visits => Die Aufrufe eines einmaligen Besuchers
  • dns => Hostname des Besuchers
  • ip => IP Adresse des Besuchers
  • os => dessen Betriebssystem (falls verfügbar und/oder kein Robot)
  • browser => Die für den Verbindungsaufbau verwendete Software
  • ext => Das Land oder die Kennung des Besuchers
  • referer => Der Link, welchem ein Besucher gefolgt ist (falls vorhanden)
  • page => Die zuletzt besuchte Seite
  • search => Die vom Besucher verwendeten Suchbegriffe (falls vorhanden)
Die gleiche Reihenfolge, in der Sie die Spalten anordnen, wird für die Darstellung verwendet.
Beispiele:
$BBC_DETAILED_STAT_FIELDS = "id, time, visits, ip, ext, os, browser";
$BBC_DETAILED_STAT_FIELDS = "date, ext, browser, os, ip";
id, time, ext, os, browser, referer
$BBC_TIME_OFFSET Falls die Serverzeit nicht Ihrer lokalen Zeitzone entspricht, können sie mit diesem Schalter die Zeit in Minuten angleichen. Negative Werte setzen die Zeit zurück, positive stellen sie vor.
Beispiele:
$BBC_TIME_OFFSET = 300;
$BBC_TIME_OFFSET = -300;
$BBC_TIME_OFFSET = 0;
nein
$BBC_NO_DNS Diese Option legt fest, ob IP Adressen zu Hostnamen aufgelöst werden sollen oder nicht. Während Hostnamen wesentlich mehr über den Besucher aussagen, so kann doch das Auflösen zu Namen die Website beträchtlich ausbremsen, sobald die verwendeten DNS Server langsam, begrenzt mit ihrer Kapazität oder anderweitig unzuverlässig sind. Das Setzen dieser Variable kann dieses Problem beheben.
Beispiele:
$BBC_NO_DNS = 1;
$BBC_NO_DNS = "";
nein
$BBC_NO_HITS Das Standardverhalten von BBClone ist, Hits in der Zeitstatistik anzuzeigen, weil dies recht guten Aufschluß über die tatsächliche Serverauslastung gibt. Wenn Sie jedoch lieber einmalige Besuche als Grundlage der Zeitstatistik verwenden möchten, können sie mit Setzen dieser Variable den Zählmodus verändern.
Beispiele:
$BBC_NO_HITS = 1;
$BBC_NO_HITS = "";
nein
$BBC_IGNORE_IP Diese Option kann verwendet werden, um bestimmte IP Adressen oder Adressbereiche von der Zählung auszuschließen. Wenn sie mehrere Ausdrücke aufführen wollen, verwenden Sie bitte ein Komma als Trennzeichen.
Beispiele:
$BBC_IGNORE_IP = "127., 192.168.";
$BBC_IGNORE_IP = "";
nein
$BBC_IGNORE_REFER Falls Sie bestimmte Referrer Ihrer Besucher nicht in Ihrer Rangliste oder der ausführlichen Statistik aufgeführt sehen möchten, können sie hier ein oder mehrere Schlüsselbegriffe angeben, bei deren Vorkommen im Referrer BBClone dessen Anzeige unterdrückt. Verwenden Sie bitte bei mehreren Ausdrücken ein Komma als Trennzeichen.
Beispiele:
$BBC_IGNORE_REFER = "spambot.org, .escort.";
$BBC_IGNORE_REFER = "";
nein
$BBC_IGNORE_BOTS Sie können diese Option verwenden, um die Verfahrensweise bei Robots festzulegen. Standard ist, diese in der Hosts Rangliste zu ignorieren, jedoch in den restlichen Statistiken zu belassen. Falls sie überhaupt keine Robots aufgelistet sehen möchten, können Sie diese Option auf "2" setzen, dann werden nur Besuche von Menschen berücksichtigt.
Beispiele:
$BBC_IGNORE_BOTS = 2;
$BBC_IGNORE_BOTS = 1;
$BBC_IGNORE_BOTS = "";
1
$BBC_IGNORE_AGENT Diese Option legt fest, auf welche Weise BBClone Besucher voneinander unterscheidet. Standard ist nur die IP Adresse dafür zu verwenden, was in den meisten Fällen für ein realistisches Zählen sorgt. Wenn jedoch Ihre Besucher häufig hinter Proxyservern verborgen bleiben, könnte das Deaktivieren der Option hier für realistischere Zahlen sorgen, weil dann bei jeder Veränderung des User Agents von einem neuen Besucher ausgegangen wird.
Beispiele:
$BBC_IGNORE_AGENT = 1;
$BBC_IGNORE_AGENT = "";
nein
$BBC_KILL_STATS Jedesmal, wenn Sie Ihre Statisik zurücksetzen möchten, können Sie dafür diese Option verwenden und sie mit dem nächsten Zugriff unwiderbringlich löschen lassen. Sie sollten allerdings danach nicht vergessen, die Option wieder zu deaktivieren, sonst werden Sie vermutlich ungewöhnlich wenig Traffic in nächster Zeit haben ;).
Beispiele:
$BBC_KILL_STATS = 1;
$BBC_KILL_STATS = "";
nein
$BBC_PURGE_SINGLE Die Host und Referrer Statistik kann eine Menge Daten erzeugen, die jedoch meist von einmaligen Besuchern stammen. Durch das Aktivieren dieser Option können sie diese Einträge entfernen und somit die Größe von access.php beträchtlich verringern, ohne daß Ihre sichtbare Rangordnung der Hosts und Referrer davon berührt werden. Die Summe der Zugriffe wird dann zu den "keine Angaben" hinzugezählt, damit der insgesamte Zählerstand in sich stimmig bleibt.
Beispiele:
$BBC_PURGE_SINGLE = 1;
$BBC_PURGE_SINGLE = "";
nein
$BBC_LOADTIME Erstellt die Seiten Ladezeit in Sekunden unten auf der Seite
Beispiele:
$BBC_LOADTIME ="";
$BBC_LOADTIME = 1;
nein
$BBC_EXT_LOOKUP Diese Einstellung legt fest, wie die IP Adresse ausgewertet wird, Land oder IP.
GeoIP und IP2EXT sind nicht Bestandteil von BBClone.
  • IP2EXT => benutzt IP2EXT
  • GEOIP => benutzt GeoIP API plug-in
  • GEOIP-mod => benutzt GeoIP PHP/Perl Module (geoip.so)
Beispiele:
$BBC_EXT_LOOKUP ="";
$BBC_EXT_LOOKUP ="IP2EXT";
$BBC_EXT_LOOKUP ="GEOIP";
$BBC_EXT_LOOKUP ="GEOIP-mod";
GEOIP
$BBC_CSS_FILE BBClone CSS File Name
Mit dieser CSS Datei lassen sich die Ansicht von BBClone einstellen.
(zum Beispiel: die Farben, Textgröße und Fonts die verwendet werden)
Beispiele:
$BBC_CSS_FILE ="bbclone.css";
$BBC_CSS_FILE ="other.css";
bbclone.css
$BBC_HITS BBClone zählt seine eigenen Seiten
Beispiele:
$BBC_HITS =1;
$BBC_HITS ="";
ja
$BBC_USE_ORIGINAL_URI Aktivieren Sie diese Option, wenn die "Die ersten besuchten Seiten" URI's nicht funktionieren auf Grund der Filterung der UR. Dies kann passieren wenn Sie BBClone mit Content Management Systems (CMS) verwenden, welche sehr lange (complex) URI Namen verwenden.
HINWEISS: Diese Option ändert die Aufzeichnug der URL.
Es muss die Statistik eventuell zurückgesetzt werden.
Beispiele:
$BBC_USE_ORIGINAL_URI = 1; => No filtering, use original URI
$BBC_USE_ORIGINAL_URI = ""; => Filter URI (default)
nein
$BBC_MAX_PAGENAME Die maximale Anzahl der Zeichen für den Seitennamen.
Lange Seitennamen werden gekürzt, führend mit "..."
HINWEISS: Diese Option änder die Seitenanzeige,
wie die Seitennamen gespeichert werden,
es muss die Statistik eventuell zurückgesetzt werden.
Beispiele:
$BBC_MAX_PAGENAME = 60; => 60 characters (default)
60

BBClone 0.6.5-snapshot GEOIP © Das BBClone Team - Lizensiert unter der GPL  Valid XHTML 1.0!  Valid CSS!  Valid HTML Tidy!